Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: www.fineo.ch. Die fineo eLearning GmbH verpflichtet sich zur Einhaltung der Schweizer Datenschutzgesetzgebung. Wenn Sie Fragen oder Anliegen zu dieser Datenschutzerklärung oder die Bearbeitung Ihrer Personendaten haben, können Sie sich gerne an die fineo eLearning GmbH Infoline wenden: info@fineo.ch.

Welche personenbezogene Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Wir bearbeiten Personendaten bei ganz unterschiedlichen Anlässen und zu ganz unterschiedlichen Zwecken. Fast immer, wenn Sie mit uns interagieren, werden auch Personendaten bearbeitet, z.B. wenn Sie sich an unsere Infoline wenden. Es ist uns zudem wichtig, unser Angebot auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausrichten zu können. Wenn Sie einen Login-Account anlegen oder sich für eine andere unserer Dienstleistungen registrieren, analysieren wir deshalb Transaktions- und Verhaltensdaten und treffen gestützt darauf Annahmen über Ihre Interessen und Vorlieben. Dies ermöglicht es uns zum Beispiel, Ihnen im Rahmen von neuen Themen die dazugehörigen Factsheets zuzustellen, die Sie tatsächlich interessieren.

Was sind «Personendaten» und was heisst «Bearbeitung»?

Das Datenschutzrecht regelt die Bearbeitung von Personendaten. Das gilt auch für diese Datenschutzerklärung. «Personendaten» (oder auch «personenbezogene Daten») sind sämtliche Informationen, die mit einer bestimmten natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können, d.h. mit einem Menschen. «Bearbeitung» (oder auch «Verarbeitung») meint jeden Umgang mit Ihren Personendaten. In der Schweiz gelten auch Informationen als Personendaten, die sich auf eine bestimmte juristische Person beziehen (z.B. Angaben über einen Vertrag mit einem Unternehmen). 

Nachstehend finden Sie eine beispielhafte Aufzählung von Informationen, die Personendaten darstellen können. Je nach Anlass und Zweck bearbeiten wir eine oder mehrere dieser Kategorien von Personendaten. 

Als Personendaten können z.B. die folgenden Informationen gelten:

  • Kontaktinformationen, z.B. Name, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • weitere persönliche Angaben, z.B. Geschlecht, Geburtstag und Alter, Familienstand, Nationalität, Profilbild;
  • Einkaufsangaben, z.B. Angaben zu Einkäufen, Bestellungen, Einkaufshistorie, Warenkörbe, Präferenzen und Affinität zu bestimmten Produktgattungen;
  • berufsbezogene Angaben, z.B. Beruf, Titel, Funktion, Ausbildung, frühere Arbeitgeber, Fähigkeiten und Erfahrungen, Bewilligungen und Zulassungen und Mitgliedschaften;
  • Finanzangaben, z.B. Kreditkartennummer, Bonität;
  • Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen z.B. aus Präsenz-, Hybrid oder Webinar-Veranstaltungen
  • Aufzeichnungen Ihrer Besuche auf Webseiten und Ihrer Verwendung von Apps;

Als Bearbeitung gelten z.B. folgende Handlungen:

  • die Erhebung und Aufbewahrung;
  • die Organisation und Verwaltung;
  • die Anpassung und Veränderung;
  • die Verwendung und Nutzung;
  • die Weitergabe und Offenlegung;
  • die Verknüpfung;
  • die Einschränkung;
  • das Löschen und Vernichten.

Kommentare

Wir bearbeiten Personendaten, wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, z.B. wenn Sie uns schreiben oder uns anrufen. Dabei genügen uns in der Regel Angaben wie Name und Kontaktdaten, der Zeitpunkt der betreffenden Mitteilungen und ihr Inhalt, der auch Personendaten Dritter umfassen kann. Diese Daten verwenden wir, damit wir Ihnen Auskunft geben oder Mitteilungen machen, Ihr Anliegen bearbeiten und mit Ihnen kommunizieren können und zur Qualitätssicherung und Schulung. 

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, ausserdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Medien

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind und Fotos auf diese Website laden, sollten Sie vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, downloaden und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

Wir bearbeiten Personendaten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. wenn Sie uns schreiben oder uns anrufen. Dabei genügen uns in der Regel Angaben wie Name und Kontaktdaten, der Zeitpunkt der betreffenden Mitteilungen und ihr Inhalt, der auch Personendaten Dritter umfassen kann.

Online-Angebote und Apps

Wenn Sie Online-Angebote wie zum Beispiel die fineo eLearning Plattform nutzen, bearbeiten wir ebenfalls Personendaten zur Bereitstellung, Verbesserung und Weiterentwicklung dieser Angebote. Dies gilt auch dann, wenn Sie dabei keine Angebote erwerben und keine Dienstleistung beziehen. Dazu gehören je nach Art des Angebots Angaben über ein Kundenkonto und die Verwendung desselben sowie Angaben über die Installation und Verwendung von mobilen Apps. Wir bearbeiten Personendaten dabei auch zur Personalisierung des Angebots sowie um Ihnen auf Ihre Interessen und Affinitäten zugeschnittene Angebote zu unterbreiten.

Information und Direktmarketing

Wir bearbeiten Personendaten soweit rechtlich zulässig zum schriftlichen oder elektronischen Versand von Informations- und Werbemitteilungen, sofern Sie nicht den Erhalt solcher Mitteilungen abgelehnt oder dieser Bearbeitung widersprochen haben. Wir bearbeiten z.B. Ihre Kontaktdaten, damit wir die entsprechenden Mitteilungen personalisieren und Ihnen zustellen können. Bei E-Mail-Newslettern, Push-Nachrichten und anderen elektronischen Mitteilungen können wir zudem Angaben über Ihre Nutzung der Mitteilungen bearbeiten (z.B. ob Sie in einer E-Mail eingebettete Bilder heruntergeladen, d.h. die E-Mail geöffnet haben), damit wir Sie besser kennenlernen, unsere Angebote genauer auf Sie ausrichten und unsere Angebote generell verbessern zu können. Sie können die Bearbeitung der Nutzungsdaten in der Regel in Ihrem E-Mail-Programm blockieren, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Betreten unserer oder für Anlässe gemietete Räumlichkeiten

Wenn Sie unsere oder von uns gemietete Räumlichkeiten betreten, können wir in entsprechend gekennzeichneten Bereichen zu Sicherheits- und Beweiszwecken Videoaufnahmen erstellen. Es ist ferner möglich, dass Sie ein Wi-Fi-Angebot nutzen können. In diesem Fall erheben wir bei der Anmeldung gerätespezifische Daten und fordern Sie ggf. auf, sich unter Angabe von Name und E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer anzumelden. Wir können auch Daten zu Ihrer Nutzung des Wi-Fi-Angebots bearbeiten und auswerten.

Teilnahme an Kundenanlässen

Wenn wir Kundenanlässe durchführen, bearbeiten wir ebenfalls Personendaten. Dazu gehören Name und Post- bzw. E-Mail-Adresse der Teilnehmer bzw. Interessenten und je nachdem weitere Daten, z.B. Ihr Geburtsdatum. Wir bearbeiten diese Angaben für die Durchführung der Kundenanlässe, aber auch, um mit Ihnen in direkten Kontakt zu treten und Sie besser kennenzulernen. 

Cookies

Zur Erleichterung der Benutzung unserer Website www.fineo.ch benutzen wir Cookies. Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und Sie sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schliessen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung «Angemeldet bleiben» auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

LinkedIn
Auf unseren Internetseiten sind Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend «LinkedIn») integriert. Die LinkedIn-Plugins erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo auf unserer Seite. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn «Recommend-Button» anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie hier in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen.

XING
Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.
Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie hier in der Datenschutzerklärung von XING.

MailChimp

Mit der Anmeldung zum Newsletter geben Sie Ihre E-Mail-Adresse bekannt und können optional Ihren Namen eingeben. Des Weiteren werden bei der Anmeldung auch Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert, letzteres nur zu Beweiszwecken im Falle einer missbräuchlichen Registrierung. 

Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters den Listenprovider MailChimp.

Bei MailChimp handelt es sich um ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318 («Rocket»). Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden verschlüsselt und verschlüsselt an Rocket übermittelt und von Rocket gespeichert. Nach der Registrierung sendet Ihnen MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen sind jedoch nur gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google, Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Weitere Details finden Sie hier zum Datenschutz von MailChimp.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Wenn Sie eine Zurücksetzung des Passworts beantragen, wird Ihre IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Unsere Mitarbeiter haben nur Zugriff auf Ihre Personendaten, wenn dies für die beschriebenen Zwecke und die Tätigkeit der betreffenden Mitarbeiter erforderlich ist. Dazu können auch Mitarbeiter in anderen Fachabteilungen und in Supportbereichen wie z.B. IT gehören. Sie handeln dabei nach unseren Weisungen und sind im Umgang mit Ihren Personendaten zu Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen an andere Unternehmen erfolgt ausschliesslich im nachfolgend beschriebenen Umfang. In keinem Fall verkaufen wir Ihre Personendaten an Dritte. Wir betreiben keinen Handel mit Personendaten.

In Einzelfällen ist es zudem möglich, dass wir Personendaten an andere Dritte auch zu deren eigenen Zwecken weitergeben, z.B. wenn wir zu einer Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind. In diesen Fällen ist der Empfänger der Daten datenschutzrechtlich ein eigener Verantwortlicher.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wir speichern Ihre Personendaten in personenbezogener Form, solange es für den konkreten Zweck, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist, bei Verträgen in der Regel zumindest für die Dauer der Vertragsbeziehung. Wir speichern Personendaten ferner, wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben. Das kann insbesondere dann der Fall sein, wenn wir Personendaten benötigen, um Ansprüche durchzusetzen oder abzuwehren, zu Archivierungszwecken und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Wir speichern Ihre Personendaten zudem, solange sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Für bestimmte Daten gilt z.B. eine zehnjährige Aufbewahrungsfrist. Für andere Daten gelten jeweils kürzere Aufbewahrungsfristen, zum Beispiel bei Aufnahmen aus einer Videoüberwachung oder für Aufzeichnungen bestimmter Vorgänge im Internet (Log-Daten). In bestimmten Fällen bitten wir Sie zudem um Ihre Einwilligung, wenn wir Personendaten länger speichern wollen (zum Beispiel bei Stellenbewerbungen, die wir pendent halten möchten). Nach Ablauf der genannten Fristen löschen oder anonymisieren wir Ihre Personendaten.

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Wie schützen wir Ihre Personendaten?

Wir treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen technischer Natur (z.B. Verschlüsselung, Pseudonymisierung, Protokollierung, Zugriffsbeschränkung, Datensicherung etc.) und organisatorischer Natur (z.B. Weisungen an unsere Mitarbeiter, Vertraulichkeitsvereinbarungen, Überprüfungen etc.), um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren, um sie gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitungen zu schützen und der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs entgegenzuwirken. Sicherheitsrisiken lassen sich jedoch generell nicht ganz ausschliessen; gewisse Restrisiken sind meistens unvermeidbar.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Kauf von Produkten und Inanspruchnahme von Leistungen

Während Sie unsere Website besuchen, zeichnen wir auf:

  • Angesehene Produkte: Hier zeigen wir Ihnen Produkte, die Sie vor Kurzem angesehen haben.
  • Standort, IP-Adresse und Browser.
  • Rechnungsadresse: Wir werden Sie auffordern, diese anzugeben, um – bevor Sie eine Bestellung aufgeben – Ihnen die Rechnung zusenden zu können.

Wir nutzen auch Cookies, um den Inhalt Ihres Warenkorbs zu verfolgen, während Sie unsere Website besuchen.

Wenn Sie bei uns einkaufen, werden wir Sie auffordern, Informationen wie Ihren Namen, Ihre Rechnungsadresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, Kreditkartendaten/Zahlungsdetails sowie optionale Kontoinformationen wie Benutzername und Kennwort anzugeben. Wir nutzen diese Informationen für folgende Zwecke:

  • Zusenden von Informationen über Ihr Konto und Ihre Bestellung
  • Antwort auf Ihre Anfragen, inklusive Erstattungen und Beschwerden
  • Bearbeitung von Zahlungsvorgängen und Verhinderung von Betrug
  • Richten Sie Ihr Konto für unseren Shop ein
  • Einhaltung aller rechtlichen Verpflichtungen, beispielsweise die Steuerberechnung
  • Verbesserung unsere Shop-Angebote
  • Senden von Marketing-Nachrichten, wenn Sie diese erhalten möchten

Bei Einkäufen in Online-Shops bearbeiten wir zudem Personendaten im Zusammenhang mit Ihrer Bonität und Ihrem Einkaufs- und Zahlungsverhalten. Bspw. erheben wir Bonitätsangaben von Drittanbietern, um zu entscheiden, ob wir Ihnen Kauf auf Rechnung anbieten können. Diese Angaben helfen uns dabei, Sie gezielt über weitere Angebote zu informieren und unser Angebot stärker auf die Nachfrage auszurichten.

Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, speichern wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Diese Angaben werden bei künftigen Bestellungen zum Ausfüllen der Bezahlinformationen verwendet.

Wir speichern Informationen über Sie üblicherweise so lange, wie wir sie für den Zweck der Erfassung und Nutzung benötigen und verpflichtet sind, sie zu speichern. Beispielsweise speichern wir Bestellinformationen für 10 Jahre aus Steuer- und Abrechnungsgründen. Dazu gehört Ihr Name, ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Rechnungsadresse.

Wir speichern auch Kommentare oder Bewertungen, wenn Sie sich dazu entscheidest, diese zu hinterlassen.

Wir bearbeiten Personendaten, wenn Sie Leistungen von uns in Anspruch nehmen, z.B. wenn Sie bei uns ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung beziehen. Dabei bearbeiten wir Ihre Personendaten z.B. im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen und Verträgen oder zur Lieferung und Rechnungsstellung.

Wer aus unserem Team hat Zugang

Mitglieder unseres Teams haben Zugang zu den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Zum Beispiel können sowohl Administratoren als auch Shop-Manager auf Folgendes zugreifen:

  • Bestellinformationen wie gekaufte Produkte, der Zeitpunkt des Kaufs sowie die Rechnungsadresse und
  • Kundeninformationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Rechnungsinformationen.

Unsere Teammitglieder haben Zugriff auf diese Informationen, um Bestellungen zu bearbeiten, Rückerstattungen vorzunehmen und Sie zu unterstützen.

Zahlungen

Wir akzeptieren Zahlungen mit PayPal. Bei der Verarbeitung von Zahlungen werden einige Ihrer Daten an PayPal weitergegeben, einschliesslich die für die Verarbeitung oder Durchführung der Zahlung erforderliche Informationen, wie zB Gesamtkaufpreis und Rechnungsinformationen.

Hier können Sie sich die PayPal Datenschutzerklärung ansehen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit angepasst werden, insbesondere wenn wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder wenn neue Rechtsvorschriften anwendbar werden. Wir informieren Personen, deren Kontaktangaben bei uns registriert sind, bei erheblichen Änderungen aktiv über solche Änderungen, wenn das ohne unverhältnismässigen Aufwand möglich ist. Version Juli 2021

close

GET IN TOUCH

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter:

Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung für weitergehende Informationen.